Wer schön sein will muss leiden…

erstellt am: 02.06.2016 | von: Vicky | Kategorie: Nissan 200SX RS13

… oder zumindest dafür arbeiten.

Der Plan für die Innerein stand also soweit, doch optisch sollte auch noch etwas passieren, denn Schmiedekolben und H-Schaftpleuel kann man nunmal nicht sehen. Also Werkzeug und Dremel geschnappt, die Ventildeckel zerlegt und vom 25 Jahre alten Lack und Ölschmodder befreit.

Die Deckel waren also bereit zum lackieren, doch die alten Schrauben wollten mir nicht so ganz gefallen. Auf der Suche nach Ersatz sind mir dann die Fenderwasher und Schrauben von meinem Golf in die Hände gefallen – perfekt für das Vorhaben!

Doch leider wollten die neuen Unterlegscheiben nicht wirklich in die Aussparung passen. Also Dremel an und losgeht’s, wer schön sein will muss eben leiden…


… und weiter machen mit den Zahnriemenabdeckungen.